Wochenimpuls – Gott kennen

🌻
Kennt ihr das auch ? Ihr verbringt eine sehr lange oder intensive Zeit mit einer Person und entwickelt irgendwann eine ganz eigene “ Sprache“ und Ebene des Verstehens. Oft reichen dann schon Blicke aus und der andere weiß sofort was ihr denkt, wollt oder wie ihr euch fühlt. Andere außenstehende Personen können eure Kommunikation oft nicht nachvollziehen, weil sie eben auf einer ganz persönlichen verbundenen Weise stattfindet.
Mir ging es so auf Reisen mit Sophia als wir 3 Monate 24/7 miteinander verbracht haben. Am Ende wussten wir einfach immer ganz genau was in dem anderen vor sich ging.

So etwas hätte ich gerne mit Gott. Ich wüsste gerne immer genau was Gott gerade denkt, will oder erwartet. Und auch wenn Gott immer alles ganz genau von mir weiß, bin ich mir sicher, dass auch er will, dass ich es ihm immer erzähle und ihn um seinen Rat und Plan frage.

Gott will Beziehung mit jedem von uns führen und das eben immer und überall und nicht nur in außergewöhnlichen Situationen. Gott ist ein Gott des Alltags, der immer und überall bei uns ist und mit dem wir immer Zeit verbringen können. Ich denke, dass es wichtig ist, sich ganz bewusst im Alltag Zeit für Gott zu nehmen und das sollten auch nicht 15 min irgendwo reingequetscht sein zwischen 2 anderen Terminen.
Gott ist unser Freund und er möchte in unserem Leben Priorität sein.

Ich möchte mir vornehmen öfter bewusst mit Gott etwas zu unternehmen z.B. mit ihm spazieren zu gehen. Ich möchte ihn besser kennenlernen und ich möchte ihm mehr von mir erzählen. Außerdem will ich versuchen Gott auch in die alltäglichen Entscheidungen meines Lebens miteinzubeziehen und ihm Raum geben auch dort meine Wege zu leiten.

Gott ist eben nicht nur da, wenn wir ganz unten sind oder ganz oben, Gott ist immer da und er möchte auch immer ein Teil unseres Lebens sein.

Ich möchte euch ermutigen alltägliche Entscheidungen mit Gott zu treffen und euch im Alltag bewusst Zeit zu nehmen für Gott und bin gespannt, ob und wie sich etwas in unseren Alltag verändern wird. Vielleicht entwickeln wir auch eine ganz eigene Ebene mit Gott zu kommunizieren und können viel leichter verstehen, was sein Wille für uns ist.☀️🙏

  • Wochenimpuls von Sarah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s